Neue Heizung spart Energiekosten

Moderne Heizkessel sind heute High-Tech-Produkte.


Die Nutzungsgrade alter Heizkessel betragen je nach Brennstoffart nur 50 bis 80%.

Nutzungsgrade der neuen Heizkesselgenerationen erreichen Werte bis zu 97% (in der Brennwerttechnik bis zu 109%).


Aufgrund dieser verbesserten Effizienz senkt ein neuer Heizkessel den Energieverbrauch um bis zu 35%.

Das bedeutet konkret, dass eine moderne Heizungsanlage für den einzelnen Haushalt eine Kostenersparnis mehr als 1.000 Euro bringen kann.

Bei einer Umstellung auf erneuerbare Energien können sich sogar Einsparungen um rund 40 % ergeben.


TIPP:

Bis zu 40 % der Heizkosten können Sie mit einem modernen Heizkessel einsparen.

Zusätzlich schonen Sie mit einer modernen Anlage die Umwelt.


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    semira (Mittwoch, 15 März 2017 11:24)

    Hallo,
    Ich habe mir damals tipps und tricks angesehen und bin so über die werkzeugwand24.de zu euch gelangt.
    ich habe nun wirklich ein ersparnis von mehreren 100 euro erlangt da mein man den durchschnitt aufs jahr gerechnet hat,und ich kann euch sagen es lohnt sich sehr.
    Grüsse Semira